unsere Veranstaltungen

PLAYTIME

Open-Air-Konzert – bei schlechtem Wetter kann das Konzert leider nicht stattfinden.

Die Akustik-Band „Playtime“ setzt musikalische Farbtupfer aus der Geschichte von Blues und Rock. Hier greifen Musiker zu akustischen Instrumenten, die sich sonst eher an der E-Gitarre austoben. Zusammen geht man auf eine Reise zu den Wurzeln, stöbert nach den Vorbildern von Clapton und Hendrix, wildert beim Soul von Ray Charles und experimentiert mit dem einen oder anderen Song von JJ Cale. Ob „After Midnight“ oder „Sweet Home Chicago“, „Little Wing“ oder „All Along The Watchtower“ – Gesang, Gitarre, Flöte, Bluesharp und Percussion verschmelzen zu grooviger Laid-Back-Musik. Das Ergebnis ist eine wunderbare Melange.

Sonntag, 2. August 2020  |  Beginn: 17 Uhr  |  Eintritt: frei   Änderungen vorbehalten


SECRET TIP

Open-Air-Konzert – bei schlechtem Wetter kann das Konzert leider nicht stattfinden.

Seit 2011 tourt Secret Tip durch Hessen und NRW. In renommierten Jazzclubs wie Siegens Jazzclub Oase haben die 5 fünf Herren um die stimmgewaltige Sängerin Mella Claas-Arends schon ihre bluesige Visitenkarte abgegeben. Die improvisationsfreudige Band besticht durch ihr mitunter ungewöhnliches Repertoire abseits der gängigen Bluesklischees und ihre zeitgemäße Interpretation des Songmaterials. Dabei können sich Frontfrau Mella Claas-Arends und Sänger und Saxophonist Tino Schol auf eine druckvoll agierende Band verlassen, die mit geschmackvollen Soli jeden Titel verfeinern. So geht Blues heute!

Samstag, 8. August 2020  |  Beginn: 19 Uhr  |  Eintritt: frei   Änderungen vorbehalten


GARDENHOUSE JAZZBAND

Open-Air-Konzert – bei schlechtem Wetter kann das Konzert leider nicht stattfinden.

Eine der ersten Stilrichtungen des Jazz – und Grundlage des großen Erfolges der 20er Jahre – war der Dixiland-Jazz. Von ihm fasziniert, taten sich im Sommer 2014 sieben begeisterte Musiker zusammen und benannten sich, dem gemeinsamen Proberaum seit den ersten Tagen in Lollar zu Ehren, „Gardenhouse-Jazzband“. Rund um Trompeter und Bandleader Klaus Schlierbach haben seither Jochen Pietzsch, Martina Pietzsch, Markus Stark, Horst Raykrotzki, Harald Käs sowie Paul Pieper Klassiker wie „Bourbon Street Parade“, „Dr. Jazz“, „Alexanders Ragtime Band“ ein buntes Repertoire dieses unglaublich fröhlichen, lebhaften Genres im Gepäck.

Sonntag, 16. August 2020  |  Beginn: 17 Uhr  |  Eintritt: frei   Änderungen vorbehalten


BLUESRANGE

Open-Air-Konzert – bei schlechtem Wetter kann das Konzert leider nicht stattfinden.

we play the blues... Bluesrange spielen Blues und Bluesrock von Robert Johnson über die British Blues Invasion bis Cream, so wie die Altmeister es sich gewünscht hätten. Durch die teils jahrzehntelange Live-Erfahrung wird jedes Stück immer wieder zu einem neuen Erlebnis, allein durch das Feeling der Musiker arrangiert. Ausufernde Soli, Charismatischer Gesang, und eine immer groovende Rhythmusgruppe rocken den Blues in ein neues Zeitalter.

 

Samstag, 22. August 2020  |  Beginn: 19 Uhr  |  Eintritt: frei   Änderungen vorbehalten


NOBBY STILES BLUESBAND

Open-Air-Konzert – bei schlechtem Wetter kann das Konzert leider nicht stattfinden.

Die Wahrheit liegt immer noch auf dem Platz! Mit dieser alten Fußballerweisheit hält es auch die Nobby Stiles Bluesband. Die Formation aus dem Rhein-Main-Gebiet ist eine Live-Band par excellence. Kein technischer Firlefanz, keine verschwurbelten Loops oder Presets – auf der Bühne geht es um Spaß und die Power, die aus dem Zusammenspiel der gestandenen Musikerpersönlichkeiten kommt. Ihr eigener, deutschsprachiger Blues sucht die Themen nicht in Chicago, sondern in Hamburg, Frankfurt oder einfach in der Provinz.

 

Samstag, 29. August 2020  |  Beginn: 19 Uhr  |  Eintritt: frei   Änderungen vorbehalten


Vergangene Veranstaltungen

DANIEL SCHULZ TRIO

 

 

Musikalisch bewegen wir uns von den bekannten Jazzstandards des "Great American Songbook" bis hinzu weniger häufig, aber durchaus höhrenswerten Titeln, sowie Eigenkompositionen. Piano-Jazz in der klassischen Trio - Besetzung (Daniel Schulz: Piano / Michael Leis: Schlagzeug / Christian Diller: Kontrabass).

 

 

Samstag, 7. März 2O2O  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 2O Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


FASCHINGSMUFFELBLUES  – RATTLESNAKE BLUES BAND

 

Swingy Funky Blues Music aus tiefster Seele und mit höchstem Gute–Laune–Faktor. Die Klapperschlangen pflegen das Liedgut aus dem Who is Who von 50 Jahren Blues- und Soulgeschichte auf eine höchst lebendige Art. Stücke der bekannten Bluesgrößen wie B.B. King oder Eric Clapton wechseln mit Songs aus der Feder von Protagonisten wie der Jim Suhler Band, die nur Blues-Experten ein Begiff sind. Auf der Bühne stehen Vollblutmusiker, die Erfahrungen aus vielen hunderten Konzerten und Sessions und nimmermüde Spielfreude mitbringen.

 

Samstag, 22. Februar 2O2O  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 2O Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


RED BANANAS BLUES BAND

Die Red Bananas Blues Band aus Wetzlar versprüht eine unbändige Spielfreude. Sie mischt gekonnt den Chicago-, Mississipi- oder Delta-Blues mit Rock- oder Funkelementen. Die Band hat sich durch ihre groovige und erfrischende Eigenkompositionen in der hessischen Bluesszene schon längst etabliert. Ob bei eigenen Songs oder neuen Interpretationen von Bluesklassikern, wie z.B. "Dust my Broom", oder "Little Red Rooster", die Red Bananas Blues Band sorgt für ein dynamisches Zusammenspiel mit reiner Spielfreude! Im Oktober 2012 feierte die Band mit alten und neuen Mitgliedern ihr 20-jähriges Bestehen.

 

Samstag, 15. Februar 2O2O  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 2O Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


OUTBACK JAZZ

 

OutbackJazz ist eine Combo aus leidenschaftlichen Musikern, die sich dem entspannten und melodischen Jazz verschrieben haben. Wir spielen Standards von Duke Ellington über Miles Davis bis hin zur Average White Band, mal swingend, mal rockig. Besuche unser Konzert und lass Dich von den Jazzklängen mitreißen; wir versprechen Dir eine unvergessliche musikalische Zeitreise!

 

 

Samstag, 8. Februar 2O2O  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 2O Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


PAUL-SIMPSON-PROJECT

 

KONZERT IN DER KNEIPE: Das Konzept der Konzertreihe ist, Bands aus der Region einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Veranstalter ist die Wetzlarer Neue Zeitung. Die Bands spielen komplett (halb-)akustisch ein einstündiges Konzert. Der Eintritt ist frei.

 

Dieses Mal dabei:  PAUL-SIMPSON-PROJECT Stimmgewalt & magisches Gitarrenspiel

 

Freitag, 28. Dezember 2O18  |  Dauer: 19 - 2O Uhr  |  Eintritt: frei!



DIEGOS BLUESBAND

 

Diego's Bluesband sind fünf gestandene, leidenschaftliche Musiker aus dem Lahn-Dill-Kreis. Ihre jahrelange Erfahrung und Hingabe zur Musik bürgt für qualitativen Hörgenuss und eine tolle Live-Atmosphäre, die das Publikum garantiert mitreißt. Sie spielen nicht nur echte Chicago-Blues Stücke, sondern auch flotte Boogies, Shuffles und knackig-rockige Titel. Auf Ihre Weise covern sie beispielsweise Stücke von B.B. King, Buddy Guy, Albert Collins, Eric Clapton, Koko Taylor, Robert Johnson, Willie Dixon und vielen anderen Bluesgrößen.

 

Samstag, 17. November 2O18  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


AMARANK - CELTIC FOLK MUSIC

 

Amarank spielen die heiteren Melodien und frechen Songs von der grünen Insel. Ihr Sound zeichnet sich aus durch die verschiedenen akustischen Instrumente, die zum Einsatz kommen. Die drei Musiker haben ihre Wurzeln in der Spät-Hippie Ära, kommen aus Improvisation und Session, inspiriert von Progressive und Avantgarde, aber auch Weltmusik und Folklore. Das ein oder andere Stück geht in Richtung Rock, manch anderes wird ein wenig jazzy, aber im großen und ganzen bleibt es doch irischer, schottischer und bretonischer Folk - Celtic Folk Music.

 

Samstag, 16. Juni 2018  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


FRIENDS FOR FRIENDS

„Friends for Friends“ präsentiert mit akustischer Gitarre, Bass, Schlagzeug, diversen Percussion-Instrumenten und dreistimmigem Gesang Acoustik-Music der besonderen Art. Sie begeistern ihr Publikum mit mitreißenden eigenen Songs aus der Feder von „Wolle“ Platen sowie sehr eigenen und immer wieder neuen Interpretationen bekannter Ohrwürmer aus  40 Jahren Rock- und Folk-Geschichte.  Die markante Stimme von Wolle (Akustikgitarre, Dobro, Bluesharp) gepaart mit der druckvollen Rhythmusgruppe um Paul Müller (Bass, Vocals) und Martin Petry (Drums, Percussion, Vocals) verleihen den Songs einen einzigartigen Charakter.

 

Samstag, 7. Juli 2018  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


MCEBEL ONE MAN BLUESBAND

Die McEbel One Man Bluesband ist eine One Man Band der besonderen Art. McEbel spielt sein Schlagzeug im Sitzen, nicht auf dem Rücken. Darüber hinaus singt er, spielt Gitarre und Mundharmonika. Sein Programm umfasst die ganze Bandbreite des Bluesgenres, vom Countryblues über Texasblues ala Stevie Ray Vaughan bis zu Chicagoblues, gewürzt mit kleinen Ausreissern in den Soul eines Ray Charles. Dabei klingen die Songs nicht nach Kopien der Originale, das wäre auch vermessen, sondern nach McEbel - manchmal rauh, immer mit Emotion. Im Gepäck hat er seine 2015er-CD "Analog Blues", die in den einschlägigen Medien durchweg gut rezensiert wurde.

 

Samstag, 2. Juni 2018  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro