unsere Veranstaltungen


GARDENHOUSE JAZZBAND

Open-Air-Konzert – bei schlechtem Wetter kann das Konzert leider nicht stattfinden.

Eine der ersten Stilrichtungen des Jazz – und Grundlage des großen Erfolges der 20er Jahre – war der Dixiland-Jazz. Von ihm fasziniert, taten sich im Sommer 2014 sieben begeisterte Musiker zusammen und benannten sich, dem gemeinsamen Proberaum seit den ersten Tagen in Lollar zu Ehren, „Gardenhouse-Jazzband“. Rund um Trompeter und Bandleader Klaus Schlierbach haben seither Jochen Pietzsch, Martina Pietzsch, Markus Stark, Horst Raykrotzki, Harald Käs sowie Paul Pieper Klassiker wie „Bourbon Street Parade“, „Dr. Jazz“, „Alexanders Ragtime Band“ ein buntes Repertoire dieses unglaublich fröhlichen, lebhaften Genres im Gepäck.

Sonntag, 18. Juli 2021  |  Beginn: 18 Uhr  |  Eintritt: frei   Änderungen vorbehalten


SECRET TIP +++VERSCHOBEN+++
Open-Air-Konzert – bei schlechtem Wetter kann das Konzert leider nicht stattfinden.

In renommierten Jazzclubs wie Siegens Jazzclub Oase haben die 5 fünf Herren um die stimmgewaltige Sängerin Angelina Werner schon ihre bluesige Visitenkarte abgegeben. Die improvisationsfreudige Band besticht durch ihr mitunter ungewöhnliches Repertoire abseits der gängigen Bluesklischees und ihre zeitgemäße Interpretation des Songmaterials. Dabei können sich Frontfrau Angelina Werner und Sänger und Saxophonist Tino Schol auf eine druckvoll agierende Band verlassen, die mit geschmackvollen Soli jeden Titel verfeinern. So geht Blues heute!

Neuer Termin: Samstag, 14. August 2O21  |  Beginn: 19 Uhr  |  Eintritt: frei   


FIRE - TRIBUTE TO JIMI HENDRIX

 

Die Band FIRE spielt Songs von Jimi Hendrix so authentisch, daß sich beim zuhören Gänsehautfeeling einstellt. „With the power of soul, anything is possible“ lautet die bekannte Textzeile von Jimi Hendrix. FIRE verbreitet dieses Gefühl mit maximaler Spielfreude – die Kraft ist zu spüren und zu hören. Anfang der 90er Jahre wurde FIRE von Gerhard Will gegründet – es gab immer wieder wechselnde Besetzungen – Mit Joe, Dave und Gerhard haben sich alte Freunde gefunden, die ihren Spaß an dieser Musik in die Welt senden.

 

Samstag, 28. August 2O21  |  Beginn: 19 Uhr  |  Eintritt: frei