unsere Veranstaltungen 2019

KATZENJAM | OFFENE BÜHNE  UNSER BENEFIZEVENT

Unser „Katzenjam“ ist eine Open-Stage-Veranstaltung, die es in sich hat. Hier treffen sich nicht nur hochkarätige Musiker aus der Region; auch Talente aller Altersklassen und musikalischer Stilrichtungen haben die Gelegenheit, zu spielen und im Anschluss daran miteinander zu jammen. Wer Interesse hat mitzujammen, kann mich gerne kontaktieren: 06441/1000 oder petravonschenk@web.de. Diesmal gibt es außerdem noch etwas Besonderes: von 19 bis 2O Uhr kann man an einem Workshop teilnehmen. Es wird gezeigt, wie man eine einsaitige Cigarbox herstellt! Falls man ein Instrument mitnehmen möchte, fallen Materialkosten an.

 

 Samstag, 12. Januar 2O19   |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 2O Uhr  |  Eintritt frei!


BLUESRANGE

 

we play the blues...
Bluesrange spielen Blues und Bluesrock von Robert Johnson über die British Blues Invasion bis Cream, so wie die Altmeister es sich gewünscht hätten. Durch die teils jahrzehntelange Live-Erfahrung wird jedes Stück immer wieder zu einem neuen Erlebnis, allein durch das Feeling der Musiker arrangiert. Ausufernde Soli, Charismatischer Gesang, und eine immer groovende Rhythmusgruppe rocken den Blues in ein neues Zeitalter
.

 

Samstag, 19. Januar 2O19  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


FRANK & FREI

 

KONZERT IN DER KNEIPE: Das Konzept der Konzertreihe ist, Bands aus der Region einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Veranstalter ist die Wetzlarer Neue Zeitung. Die Bands spielen komplett (halb-)akustisch ein einstündiges Konzert. Der Eintritt ist frei.
Dieses Mal dabei: Frank Mignon zur 5OO. Ausgabe von "frank & frei" und 1O Jahren dieser Kolumne

 

Freitag, 25. Januar 2O19  |  Dauer: 19 - 2O Uhr  |  Eintritt: frei!



JOHNNY DEVILLE BLUES GANG

 

Was bietet die „Gang“? Classic Blues von Muddy Waters bis Willie Dixon und den Rolling Stones, dargeboten in traditionellem Stil. Sie widmen sich mit viel Gefühl der Musik des Südens der USA aus den 50ern und 60ern. Louisiana Blues, Country Blues, alles mit minimaler Verstärkung. Alles wirkt glaubwürdig. Die Band schert sich nicht um große Klangwelten, sondern spielt, wie es bei dieser Art von Musik sein muss, drauflos. Das macht die Songs spannend und interessant.

 

Samstag, 26. Januar 2O19  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 2O Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


NOBBY STILES BLUESBAND

 

Die Wahrheit liegt immer noch auf dem Platz! Mit dieser alten Fußballerweisheit hält es auch die Nobby Stiles Bluesband. Die Formation aus dem Rhein-Main-Gebiet ist eine Live-Band par excellence. Kein technischer Firlefanz, keine verschwurbelten Loops oder Presets – auf der Bühne geht es um Spaß und die Power, die aus dem Zusammenspiel der gestandenen Musikerpersönlichkeiten kommt. Ihr eigener, deutschsprachiger Blues sucht die Themen nicht in Chicago, sondern in Hamburg, Frankfurt oder einfach in der Provinz.

 

Samstag, 16. Februar 2O19  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


CELLAR4

 

KONZERT IN DER KNEIPE: Das Konzept der Konzertreihe ist, Bands aus der Region einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Veranstalter ist die Wetzlarer Neue Zeitung. Die Bands spielen komplett (halb-)akustisch ein einstündiges Konzert. Der Eintritt ist frei.

 

Dieses Mal dabei:  Cellar4 – american-style rock music from the heart of germany

 

Freitag, 22. Februar 2O19  |  Dauer: 19 - 2O Uhr  |  Eintritt: frei!



MUSIKERSTAMMTISCH

 

Am 9. März und 13. April 2019 treffen wir uns wieder zu einem Musikerstammtisch mit Session, völlig unplugged. Willkommen ist jeder der gerne mitmusizieren, reden oder auch nur zuhören möchte. Wir kommen zwar aus der Folk Szene, sind aber offen für jede Musikrichtung, egal ob Profi oder Hobbymusiker.

 

 

 

Samstag, 9. März  &  Samstag, 13. April 2O19   |  Beginn: 2O Uhr  |  Eintritt frei!


BLUES SESSION

 

 

 

 

 

 

 

Samstag, 16. März 2O19  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt frei!

 


ROOSTER COMB

 

Wenn die Roosters aus dem bayerisch-hessischen Grenzland einfliegen, steppt der Blues. Zu Füßen des Hahnenkamms gedeiht das blaue Pflänzchen in all seinen Spielarten: Jumpblues, Jiveblues, Jazzblues, Swingblues, Funkblues, Bounceblues, Boogieblues, Slowblues, Bluesblues.

 

 

 

Samstag, 23. März 2O19  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


RED BANANAS BLUES BAND

 

KONZERT IN DER KNEIPE: Das Konzept der Konzertreihe ist, Bands aus der Region einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Veranstalter ist die Wetzlarer Neue Zeitung. Die Bands spielen komplett (halb-)akustisch ein einstündiges Konzert. Der Eintritt ist frei.

 

Dieses Mal dabei:  Red Bananas Blues Band – Solider, handgemachter Blues!

 

Freitag, 29. März 2O19  |  Dauer: 19 - 2O Uhr  |  Eintritt: frei!



JAZZENGERS

 

4 Jazzer aus dem heimischen Raum mit Jazz der 50er bis 70er Jahre.

 

 

 

 

 

Samstag, 30. März 2O19  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


RATTLESNAKE BLUES BAND

 

Die Rattlesnake Blues Band wurde im Jahre 1996 gegründet. Heute sind wir, nach einigen Umbesetzungen in den letzten Jahren, eine der vielseitigsten Bluesbands aus Hessen. Wir lieben den traditionellen Chicago Blues genauso wie fetzigen Bluesrock. Ebenso findet man eine gehörige Prise Swing und Funk in unserer Musik. Wir interpretieren Stücke von Künstlern wie Muddy Waters, Willie Dixon, Robert Johnson, Canned Heat, B.B. King, T-Bone Walker, Freddy King, Popa Chubby und vielen Anderen.

 

Samstag, 6. April 2O19  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 2O Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


ANNA MERCEDES

 

KONZERT IN DER KNEIPE: Das Konzept der Konzertreihe ist, Bands aus der Region einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Veranstalter ist die Wetzlarer Neue Zeitung. Die Bands spielen komplett (halb-)akustisch ein einstündiges Konzert. Der Eintritt ist frei.

 

Dieses Mal dabei:  Anna Mercedes – Singer/Songwriter

 

Freitag, 26. April 2O19  |  Dauer: 19 - 2O Uhr  |  Eintritt: frei!



SEVEN YEARS

 

KONZERT IN DER KNEIPE: Das Konzept der Konzertreihe ist, Bands aus der Region einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Veranstalter ist die Wetzlarer Neue Zeitung. Die Bands spielen komplett (halb-)akustisch ein einstündiges Konzert. Der Eintritt ist frei.

 

Dieses Mal dabei:  Seven Years – best of acoustic music!

 

Freitag, 17. Mai 2O19  |  Dauer: 19 - 2O Uhr  |  Eintritt: frei!



TONLAND

 

KONZERT IN DER KNEIPE: Das Konzept der Konzertreihe ist, Bands aus der Region einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Veranstalter ist die Wetzlarer Neue Zeitung. Die Bands spielen komplett (halb-)akustisch ein einstündiges Konzert. Der Eintritt ist frei.

Dieses Mal dabei:  TonLand – Handgemachte Musik und selbst geschriebene Songs im Spielfeld zwischen Pop und Soul

 

Freitag, 28. Juni 2O19  |  Dauer: 19 - 2O Uhr  |  Eintritt: frei!



BUTTERMARKET BLUES BAND

 

KONZERT IN DER KNEIPE: Das Konzept der Konzertreihe ist, Bands aus der Region einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Veranstalter ist die Wetzlarer Neue Zeitung. Die Bands spielen komplett (halb-)akustisch ein einstündiges Konzert. Der Eintritt ist frei.

 

Dieses Mal dabei:  Buttermarket Blues Band – Blues nicht nur für Blueser.

 

Freitag, 26. Juli 2O19  |  Dauer: 19 - 2O Uhr  |  Eintritt: frei!



GENETIC BLUEPRINT

 

KONZERT IN DER KNEIPE: Das Konzept der Konzertreihe ist, Bands aus der Region einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Veranstalter ist die Wetzlarer Neue Zeitung. Die Bands spielen komplett (halb-)akustisch ein einstündiges Konzert. Der Eintritt ist frei.

 

Dieses Mal dabei:  Genetic Blueprint – Rock, Alternative/Independent aus Dillenburg

 

Freitag, 30. August 2O19  |  Dauer: 19 - 2O Uhr  |  Eintritt: frei!



GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT & OSTERZEIT

 

An folgenden Terminen haben wir geschlossene Gesellschaften:

Samstag, 02. Februar 2O19
Samstag, 09. Februar 2O19

 

In folgendem Zeitraum haben wir wegen Ostern geschlossen:

15. - 25. April 2019


Vergangene Veranstaltungen 2018

PAUL-SIMPSON-PROJECT

 

KONZERT IN DER KNEIPE: Das Konzept der Konzertreihe ist, Bands aus der Region einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Veranstalter ist die Wetzlarer Neue Zeitung. Die Bands spielen komplett (halb-)akustisch ein einstündiges Konzert. Der Eintritt ist frei.

 

Dieses Mal dabei:  PAUL-SIMPSON-PROJECT Stimmgewalt & magisches Gitarrenspiel

 

Freitag, 28. Dezember 2O18  |  Dauer: 19 - 2O Uhr  |  Eintritt: frei!



DAVID & THE 3 GOLIATHS

 

Mit zwei Akustik-Gitarren, Bass und Schlagzeug hat die Band »David & the 3 Goliaths« um Frontmann und Teil-Namensgeber David Domine (Bass und Gesang) einen ganz eigenen Sound kreiert. Geboten werden Songs von den Eagles, Tom Petty, Beatles, CCR, U2, Kings of Leon, Status Quo und anderen, aber auch eigene Stücke.

 

 

 

Dienstag, 25. Dezember 2O18  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 2O Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


TIMELINE

 

2O17 von Musikern aus Gießen und Wetzlar gegründet. Einige Mitglieder (Volker, Frank, Marc) hatten schon mehr als zehn Jahre lang bei der bekannten Mittelhessischen Coverband Tough Enough zusammen gespielt. Ein weiterer Musiker, kam hinzu: Rainer. Auf der Suche nach dem gemeinsamen musikalischen Nenner landete die Band zunächst bei der Latinmusik von Carlos Santana, die bis heute im Bandrepertoire zu finden ist. Schon bald sollte die Band dem Progressiv Rock von Pink Floyd verfallen, deren Musik sie authentisch auf die Bühne bringt.

 

Samstag, 15. Dezember 2O18  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 2O Uhr  |  Eintritt: frei!


RED BANANAS BLUES BAND

Die Red Bananas Blues Band aus Wetzlar versprüht eine unbändige Spielfreude. Sie mischt gekonnt den Chicago-, Mississipi- oder Delta-Blues mit Rock- oder Funkelementen. Die Band hat sich durch ihre groovige und erfrischende Eigenkompositionen in der hessischen Bluesszene schon längst etabliert. Ob bei eigenen Songs oder neuen Interpretationen von Bluesklassikern, wie z.B. "Dust my Broom", oder "Little Red Rooster", die Red Bananas Blues Band sorgt für ein dynamisches Zusammenspiel mit reiner Spielfreude! Im Oktober 2012 feierte die Band mit alten und neuen Mitgliedern ihr 20-jähriges Bestehen.

 

Samstag, 8. Dezember 2O18  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 2O Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


BLUESDOCTOR

 

Mit handgemachtem Blues durchpflügt das alte Dampfschiff BLUESDOCTOR über viele Jahre die mittelhessischen Sümpfe. Jetzt hat  sich die 4-köpfige Band neu erfunden: Die aktuelle Besetzung mit Harp, Gitarre, Klavier, Schlagzeug und zweistimmigem Gesang bietet einen besonderen Sound, der in seiner Transparenz und Dynamik überrascht. BLUESDOCTOR klingt jetzt noch entspannter und frischer und bringt dabei die volle Energie auf die Bühne. Die Band lässt alle Spielereien hinter sich und konzentriert sich auf Wesentliches: Handgemachten Blues!

 

Samstag, 1. Dezember 2O18  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 2O Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


TYFF

 

KONZERT IN DER KNEIPE: Das Konzept der Konzertreihe ist, Bands aus der Region einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Veranstalter ist die Wetzlarer Neue Zeitung. Die Bands spielen komplett (halb-)akustisch ein einstündiges Konzert. Der Eintritt ist frei.

 

Dieses Mal dabei:  Tyff – Deutschlands älteste Nachwuchsband (Ü5O und voll im Saft!)

 

Freitag, 23. November 2O18  |  Dauer: 19 - 2O Uhr  |  Eintritt: frei!



DIEGOS BLUESBAND

 

Diego's Bluesband sind fünf gestandene, leidenschaftliche Musiker aus dem Lahn-Dill-Kreis. Ihre jahrelange Erfahrung und Hingabe zur Musik bürgt für qualitativen Hörgenuss und eine tolle Live-Atmosphäre, die das Publikum garantiert mitreißt. Sie spielen nicht nur echte Chicago-Blues Stücke, sondern auch flotte Boogies, Shuffles und knackig-rockige Titel. Auf Ihre Weise covern sie beispielsweise Stücke von B.B. King, Buddy Guy, Albert Collins, Eric Clapton, Koko Taylor, Robert Johnson, Willie Dixon und vielen anderen Bluesgrößen.

 

Samstag, 17. November 2O18  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


BUTTERMARKET BLUES BAND


Die Buttermarket-Blues-Band besteht aus 5 bluesinfizierten Leuten über 40, die einfach so aus Spaß angefangen haben, zusammen Musik zu machen. Wir spielen crossover eigentlich alles, was Spaß macht - von großen Klassikern bis hin zu eher unbekannteren Titeln. Stilistisch lässt sich ein Hang zum Westcoastblues nicht verleugnen. Aber egal was - es ist immer erdig, ehrlich, manchmal jazzig und mächtig groovig, mit eigener Handschrift (Covern finden wir langweilig). Und immer mit einem Augenzwinkern ;)

 

Samstag, 1O. November 2O18  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 2O Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


32/2O BLUES BAND

Im Rahmen ihrer CROSSBRAIN TOUR präsentierte die 32/20 BLUES BAND bereits ihr fünftes Album. Dabei begeisterten sie nicht nur Fans des traditionellen Blues, sondern brachten mit ihrer energiegeladenen Show und ansteckenden Spielfreude auf diversen Festivals auch eingefleischte Rocker, Punker und Elektro-Jünger zum tanzen. In "Crossbrain" steckt einiges mehr als nur der gute alte Blues, den die Moselaner mit einer rockigen Note in Richtung Johnny Winter gepimpt haben. Einige satte Gitarren-Sounds kann man hier erleben, ebenso scharfe Bottleneck-Einlagen wie fett verzerrte Licks inklusive schöner Bendings, die an Eric Clapton erinnern.

 

Samstag, 3. November 2O18  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 2O Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


JESTERS PLAYGROUND

 

KONZERT IN DER KNEIPE: Das Konzept der Konzertreihe ist, Bands aus der Region einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Veranstalter ist die Wetzlarer Neue Zeitung. Die Bands spielen komplett (halb-)akustisch ein einstündiges Konzert. Der Eintritt ist frei.

 

Dieses Mal dabei:  Jesters Playground – Folk, Rock & more...

 

Freitag, 26. Oktober 2O18  |  Dauer: 19 - 2O Uhr  |  Eintritt: frei!



FRED AND VAL

 

1O Years on the Road. Die eigenen Kompositionen bewegen sich zwischen Blues, Folk und Country. Von „One Voice – One Guitar“ (2008 bis 2012) hat sich das Duo zu „Blues Meets Folk“ entwickelt, nachdem Val 2013 das Gitarren-Spielen entdeckt hat. Eine Bereicherung für Freds Gitarren-Soli, die Raum und Zeit verschwinden lassen. Mit „10 Years on the Road“ ist das Duo 2018 unterwegs, mit ersten Terminen im Lahn-Dill-Kreis und Vogelsberg. „Wir freuen uns, eine bunte Mischung aus alten und neuen Liedern zu präsentieren".

 

Samstag, 8. September 2O18  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


FOUR AND MORE JAZZMEN

 

Die Four and More Jazzmen spielen seit 1995 zusammen. 2008 hat sich die heutige Formation zusammengefunden. Aktuell spielen in der Band 6 Musiker. Als hessische Dixieland Band aus dem Kinzigtal, besteht unser Repertoire nicht nur aus den Dixieland Klassikern, von denen etliche mit hessischen Texten garniert sind, sondern auch aus selten Gehörtem. Freuen Sie sich auf unterhaltsame Ansagen und den mitreißenden Rythmus des Jazz der Jahre 1910 bis 1940.

 

Sonntag, 13. August 2017  |  Einlass: 15 Uhr  |  Beginn: 16 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


THE SMALL EASY

 

The Small Easy lassen das New Orleans der Jahre 19OO bis 195O wieder aufleben. Songs von Jelly Roll Morton, Clarence Williams & King Oliver bis hin zu Louis Armstrong, Sidney Bechet und Duke Ellington – natürlich unplugged und auf eine authentische, respektvolle Art, die diesen alten Originalen verpflichtet ist. Vier erfahrene Musiker, die im Jazz & Blues zu Hause sind.

 

 

Samstag, 11. August 2018  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


CLOUD 6

 

Vintage music from Lower Saxony. Eine Nacht in den 5Oer Jahren. Aus einem Club in Chicago dringt gedämpftes Licht und der Sound eines live gespielten Blues lockt zur Tür herein. In diese Stimmung nimmt die Band Ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Zeitreise. Zeitgenössische Eigenkompositionen aus den Bereichen Rhythm and Blues, Rock’n’Roll, Swing und Soul.

 

 

Samstag, 28. Juli 2018  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 12,- Euro


DEVIL'S SHEPHERD

 Schwermetall (fast) ohne Strom. Am Freitag, 27. Juli, findet das nächste "Konzert in der Kneipe" statt. Diesmal zu Gast: die Metalband Devil's Shepherd aus Herborn. Stoner-Rock und Groove-Metal haben sich die fünf Musiker auf die Fahne geschrieben. Für Uneingeweihte: Das bedeutet, trotz knackiger Gitarren wird Wert auf den Rhythmus gelegt, und ein Hauch der 70er weht über dem Ganzen. In der Bunten Katze wird das Quintett allerdings den Stecker ziehen: Gemäß der Tradition der Veranstaltungsreihe spielt die Band halbakustisch. Dass sich auch unverstärkt rocken lässt, hat das Marburger Trio Foll vor einem Monat bewiesen.

 

Freitag, 27. Juli 2018  |  Einlass: 18:3O Uhr  |  Beginn: 19:OO Uhr  |  Eintritt: frei


AMARANK - CELTIC FOLK MUSIC

 

Amarank spielen die heiteren Melodien und frechen Songs von der grünen Insel. Ihr Sound zeichnet sich aus durch die verschiedenen akustischen Instrumente, die zum Einsatz kommen. Die drei Musiker haben ihre Wurzeln in der Spät-Hippie Ära, kommen aus Improvisation und Session, inspiriert von Progressive und Avantgarde, aber auch Weltmusik und Folklore. Das ein oder andere Stück geht in Richtung Rock, manch anderes wird ein wenig jazzy, aber im großen und ganzen bleibt es doch irischer, schottischer und bretonischer Folk - Celtic Folk Music.

 

Samstag, 16. Juni 2018  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


FRIENDS FOR FRIENDS

„Friends for Friends“ präsentiert mit akustischer Gitarre, Bass, Schlagzeug, diversen Percussion-Instrumenten und dreistimmigem Gesang Acoustik-Music der besonderen Art. Sie begeistern ihr Publikum mit mitreißenden eigenen Songs aus der Feder von „Wolle“ Platen sowie sehr eigenen und immer wieder neuen Interpretationen bekannter Ohrwürmer aus  40 Jahren Rock- und Folk-Geschichte.  Die markante Stimme von Wolle (Akustikgitarre, Dobro, Bluesharp) gepaart mit der druckvollen Rhythmusgruppe um Paul Müller (Bass, Vocals) und Martin Petry (Drums, Percussion, Vocals) verleihen den Songs einen einzigartigen Charakter.

 

Samstag, 7. Juli 2018  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


MARY & THE TIGERS

 

Attraktive Balance zwischen klassischem und modernem Pop – Mary & the Tigers besteht aus 5 Personen, 3-4 Stimmen, 2 Akustik-Gitarren, 1 Bass und 1 Cajon/Schlagzeug. Sie spielen sowohl aktuelle Stücke als auch Klassiker aus dem Bereich Pop und Folk. Ihre Cover-Versionen sind insbesondere vom mehrstimmigen Gesang geprägt – dem klaren  Sopran von Mary und den Stimmen der Gitarristen Albrecht und Mollus. Carola, die Drummerin, und der Bassist Antonius konzentrieren sich mehr auf Rhythmus als auf Gesang.

 

Samstag, 9. Juni 2018  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


MCEBEL ONE MAN BLUESBAND

Die McEbel One Man Bluesband ist eine One Man Band der besonderen Art. McEbel spielt sein Schlagzeug im Sitzen, nicht auf dem Rücken. Darüber hinaus singt er, spielt Gitarre und Mundharmonika. Sein Programm umfasst die ganze Bandbreite des Bluesgenres, vom Countryblues über Texasblues ala Stevie Ray Vaughan bis zu Chicagoblues, gewürzt mit kleinen Ausreissern in den Soul eines Ray Charles. Dabei klingen die Songs nicht nach Kopien der Originale, das wäre auch vermessen, sondern nach McEbel - manchmal rauh, immer mit Emotion. Im Gepäck hat er seine 2015er-CD "Analog Blues", die in den einschlägigen Medien durchweg gut rezensiert wurde.

 

Samstag, 2. Juni 2018  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro


JIM PANSE UND BAND

 

Der Name steht für ein unkonventionelles, aber hochkarätiges Programm von Rock, Jazz, Soul, Fusion und R&B. Das Programm besteht aus eigenen Kompositionen sowie Interpretationen bekannter Künstler fast aller Stilrichtungen, wie z.B. Sting, Deep Purple, Henrik Freischlader, YES, Billy Cobham, Eric Clapton und anderen. Dabei wird großer Wert auf ausgefeilte und witzige Arrangements von Songs abseits des Mainstreams gelegt. Die Band spielt größtenteils Titel, die man nicht „an jeder Ecke“ hört“ - sowie auch originelle eigene Kompositionen.

 

Samstag, 28. April 2018  |  Einlass: 19 Uhr  |  Beginn: 20 Uhr  |  Eintritt: 8,- Euro